August 6th, 2014

Junta bereitet Beschuss eines chemischen Endlagers vor

Wie aus einem kürzlich bei den Kämpfen erbeuteten Dokument hervorgeht, hat die ukrainische Artillerie vor,
einen chemischen Endlager nahe Krasnoarmejsk zu beschiessen. Bei ungünstiger Windrichtung könnte die
durch den Beschuss entstandene giftige Wolke Krasnoarmejsk und die umliegenden Ortschaften mit insgesamt
mehr als 100.000 Einwohnern treffen.

Bei seiner letzten Pressekonferenz wies Strelkov bereits auf einen möglichen Beschuss von besonders gefährlichen
Objekten von Donezk und Gorlovka durch die ukrainische Armee hin. Krasnoarmejsk ist ebenfalls nicht weit davon entfernt.